RSS

Archiv der Kategorie: Crop-im-Pott

Das Minialbum vom Crop im Pott

Hallo liebe Stemplerin und hallo lieber Stempler,

eigentlich will ich euch heute hier die Minialben zeigen. Eigentlich. Ihr merkt es vermutlich schon, wenn ich eigentlich sage, gibt es einen Haken.

Die Technik will nicht so, wie ich das will.

Aaaarrrgghhhh

Deswegen zeige ich euch heute nur das Cover von Jennys Workshop-Projekt und meins. Die Alben sind aus dem Projektset deine Welt, welches mit viel Zubehör wie Washi-Tape, Pailletten, Korksternen, Bändern und weiterem Zubehör kommt. Perfekt für einen schnellen Einstieg.

Das hier ist Jennis Vorlage (die sich leider aus unerfindlichen Gründen nicht drehen lässt. Es gehört 90 Grad nach links gedreht)

image

Und das ist dann meine Variante. Die lässt sich zwar auch nicht drehen, steht aber richtig. Ich verstehe es nicht. Falls du eine Idee dazu hast – bitte gerne.

image

Für heute gebe ich auf. Denn wenn ich den Laptop aus dem Fenster werfe, wozu ich sonst eventuell Lust bekäme, kann ich dir gar nichts mehr zeigen. Auch die nächsten Tage nicht, und das wäre ja doof 🙂

Ich wünsche dir vie Spaß beim Flug ins Stempelglück und einen schönen Abend

Liebe Grüße

Susanne

 
 

Der 3. Crop im Pott

hallo liebe Stemplerin und hallo lieber Stempler,

einer meiner guten Vorsätze für 2015 ist, mir öfter einen schönen Tag zu machen. Gestern ist mir das wieder gut gelungen, denn ich war beim 3. Cropp im Pott. Das Motto war diesmal PINK und Conny hat sich wieder alle Mühe gegeben mit der Deko (Pinke Tischdecken, rosa Pompons, pinke Goodiebags…)  mit dem Essen, mit der Organisation von Presse und der Einladung von Nicole mit ihrem Shop. Sogar die Candy-Bar war in weiß, pink und rosa.

#3.CropimPott #pink

#3.CropimPott #pink

 

 

 

 

image image image image image

Und als wäre das noch nicht genug Arbeit, hat sie auch noch ein wunderschönes Minialbum erstellt, dessen Material wir zum Nacharbeiten in der Goddiebag hatten. Die Bilder dazu zeige ihm euch am Dienstag. Genau wie die Bilder zu Jennis Workshop. Auch das Album war toll und es war so entspannt, einfach nur mal nachzuarbeiten. Kein großes Überlegen wie was kombiniert werden soll.

hier sind noch mal alle Mädels, die dabei waren

 

Ein in ganz dickes Dankeschön möchte ich auch den fleißiges Helfern aussprechen. Connys Tochter und deren Freundin haben sich um die Küche gekümmert und ein paar andere waren beim auf- und abbauen dabei. Danke, ihr habt das toll gemacht.

Ich freue freue mich schon aufs nächste Mal.

Viel Spaßbeim Flug ins Stempelglück

Susanne

 

 

 

 

 

 

 

 
Ein Kommentar

Verfasst von - Januar 18, 2015 in Crop-im-Pott, Workshop

 

Crop im Pott – das kam dabei raus

Hallo liebe Stemplerin und hallo lieber Stempler,

beim Crop im Pott hatte ich ja an einem Buch gearbeitet.

Ich hatte mir ein altes Buch aus dem Bücherschrank am Laurentiusplatz mitgenommen. Das Prinzip der offenen Bücherschränke ist ganz einfach: Jeder darf dort Bücher reinstellen, die andere entnehmen können. Ich bringe oft meine alten Bücher zum „weitergelesen werden“ dort hin und habe auch schon tolle Bücher mitgenommen. Manchmal sind jedoch zu viele Uralt-Schinken dort, die keiner wirklich lesen will. Ausnahmsweise mal gut, denn genau so eins hab ich jetzt zum verscrappen mitgenommen.

#CropimPott #Scrapbook

Hier auf dem Bild sieht man, dass ich schon einige Blätter entfernt habe. Das ist dringend erforderlich, denn sonst passen die Fotos nicht mehr rein und es wird viel zu dick. Nachher sah es dann so aus:

#CropimPott #Scrapbook

Ich habe das erste mal mit Sprühfarben und Schablonen gearbeitet und hier sind ein paar Ergebnisse:

Crop im Pott_Buch 3 Crop im Pott_Buch 4 Crop im Pott_Buch 5 Crop im Pott_Buch 7 Crop im Pott_Buch 8

Es sind noch einige Seiten zu füllen, d.h. ich habe noch was zu tun an den regnerischen Sonntagen, die bald kommen werden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Flug ins Stempelglück

Susanne

 

 
Ein Kommentar

Verfasst von - September 25, 2014 in Crop-im-Pott, Minialbum, Scrap-Layout

 

2. Crop im Pott

Liebe Stemplerin und lieber Stempler,

am Samstag fand der 2. Crop im Pott statt. Diesmal durften wir eine schöne Location in Dortmund nutzen und die Stimmung war super. Ich habe an einem Workshop von Barbara Haane teilgenommen, bei dem wir ein altes Buch in ein Scrapalbum verwandelt haben. Die passenden Bilder zeige ich dir im Lauf der Woche.

Wie immer gab es sehr interessante Gespräche und ich bin jedesmal von der kreativen Energie aufs neue fasziniert. Spannend finde ich auch die Workshopergebnisse. Obwohl alle mit den gleichen Papieren, Farben, Schablonen… starten, unterscheiden sich die Ergebnisse enorm.

Crop im Pott 1 Crop im Pott 2 Crop im Pott 3

10698578_10205082292156513_7523841143824799332_nphoto.php

Schön war’s! Ich freue mich schon auf’s nächste Mal und wünsche dir viel Spaß beim Flug ins Stempelglück!

Susanne

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - September 23, 2014 in Crop-im-Pott

 

1. Crop im Pott

Ich war dabei. Gestern fand in Bochum der erste Crop-im-Pott statt. Die liebe Conny hat ihn organisiert und das hat sie wirklich großartig gemacht. Der Raum war groß und hell und Conny und ihre Töchter haben sich hervorragend auch um unser leibliches Wohl gekümmert. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an euch!

44 scrapsüchtige Damen fanden in dem großen Raum Platz und reisten mit jeder Menge Körbe, Taschen und Trolleys an und wer das beobachten konnte, dachte wahrscheinlich eher an einen mittelgroßen Umzug als an einen „Basteltag“. Ich war dieses Jahr zum allerersten mal auf so einem Event und kann sagen ich bin schwer beeindruckt. Sooo viele nette Menschen habe ich kennengelernt, verschiedenste Techniken gesehen und einfach einen tollen Tag gehabt.

BildBild

Als Anregung und zur Einstimmung hatte Conny ein Layout  und ein kleines Tütchen mit Embellishments vorbereitet. Ein leckerer Schoko-Muffin und ein Tütchen mit „Nervennahrung“ lagen auch parat.

Das ist ihre Vorlage

Bild

und das ist mein Ergebnis. Zuerst noch ohne Titel, auf den anderen Fotos dann mit

Bild

Bild

Als nächstes habe ich an einer Wimpelkette gearbeitet, die ich euch aber heute noch nicht zeigen kann. Sie ist ein Geschenk und wer weiß, ob der oder die Beschenkte nicht ab und zu mal auf meinem Blog vorbeischaut. Und das wäre ja schade. Insgesamt war es ein seehr entspannter Tag und ich habe auch ganz viel Zeit in interessanten Gesprächen verbracht. Und zum Glück fand sich auch immer eine Dame, die mir meine Kaffeetasse getragen hat 🙂 Auch dafür danke.  Auch wenn ich den tollen Vacoped-Stiefel nach Monaten endlich los bin, die Krücken hab ich noch. Conny hat das auch gleich im Bild festgehalten.

Bild

 
2 Kommentare

Verfasst von - Januar 19, 2014 in Crop-im-Pott, Scrap-Layout